BannerbildBannerbildBannerbild
 

Hinweise zur Testung der neuen 1. Klasse

26. 08. 2021

Sehr geehrte Eltern der neuen Hortkinder,

 

mit der am 22.06.2021 in Kraft getretenen und am 26.08.2021 überarbeiteten Schul- und Kita-Coronaverordnung (SchulKitaCoVO) wurden weitere und verbindliche Regelungen für Betreuungseinrichtungen in Sachsen getroffen, die auch für die Kita Schmetterling und den Hort Schlaufüchse gelten.

In diesem Zusammenhang ist in § 3 Abs. 1 geregelt, dass ein Corona – Schnelltest bei Hort- und Schulkindern durchzuführen ist. Anderenfalls gilt ein Zutritts- bzw. Betreuungsverbot für die Betreuungseinrichtung.

 

Normalerweise erfolgt die Testung während der Schulzeit durch die Schulkinder selbst, die vorher von den Lehrerinnen der Grundschule eingewiesen wurden.

Die neuen Kinder der 1. Klasse hatten bisher jedoch keine Einweisung und haben höchstwahrscheinlich auch noch nie einen Schnelltest an sich durchgeführt.

 

Ich finde es daher verständlich, dass Sie in Sorge sind und ggf. auch Bedenken haben, ob sich Ihr Kind bspw. bei der Abnahme des Probenmaterials verletzen, sich weh tun oder Sorgen über die aktuelle Situation machen könnte.

 

Vor diesem Hintergrund werden das Hortpersonal am Montag eine gemeinsame Testung mit den neuen Hortkindern durchführen.

Selbstverständlich werden wir Ihre Kinder bestmöglich in dieser ungewohnten Situation begleiten. Ebenso versuchen wir Ihren Kindern eventuelle Sorgen zu nehmen, Rückfragen zu beantworten und das Beste aus der Situation zu machen – ohne Panik oder Angst zu verbreiten.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Kind schon einmal die entsprechend Anleitung des Tests ansehen könnten, sodass wir am Mittwoch einen kleinen Vorlauf haben. (Anleitungsvideo)

 

Insofern Sie mit einem „Nasenabstrichtest“ nicht einverstanden sind, haben Sie auch die Möglichkeit Ihrem Kind einen Speichel- oder Spucktest mitzugeben.

Gegebenenfalls können wir Ihnen den Testkid auch aushändigen, sodass Sie den Test in unserer Einrichtung bei Ihrem Kind selbst durchführen.

 

Wir möchten Sie an dieser Stelle um Ihr Verständnis und auch Ihre Unterstützung in dieser Angelegenheit bitten. Gleichzeitig danken wir Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen in dieser besonderen und auch für uns neuen Situation.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Martin Rank

 

Bild zur Meldung: Hinweise zur Testung der neuen 1. Klasse